Nachtrag zu WICD und OpenVPN

10 Jan

In diesem Artikel habe ich eine Möglichkeit vorgestellt, WICD mit OpenVPN zu verbinden. Unter Umständen scheint WICD allerdings die für eine Verbindung hinterlegten Scripte zu ignorieren. In diesem Fall hilft es, in /etc/wicd/scripts globale Scripts zu hinterlegen. Diese werden in jedem Fall ausgeführt. Allerdings muss das Script selbst prüfen, ob die Verbindung ($1) und die SSID ($2) passt, da sonst bei jeder Verbindung OpenVPN gestartet werden würde.

Dazu ist es am sinnvollsten, drei Scripte anzulegen. Die ersten beiden sind identisch und unter /etc/wicd/scripts/predisconnect/openvpn bzw. /etc/wicd/scripts/postdisconnect/openvpn zu finden:

Die SSID muss hier entsprechend angepasst werden.
Das letzte Script startet OpenVPN und ist unter /etc/wicd/scripts/postconnect/openvpn zu finden:

Viel Spaß!

2 Replies to “Nachtrag zu WICD und OpenVPN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.